News

18.05.2022

Sonnenschutz

Für einen unbeschwerten Sommer

Die schönen, warmen bis heissen Tage sind da und erfreuen uns. Wir halten uns wieder oft in Freien auf, fahren mit dem Rad zur Arbeit, gehen wandern und grillieren im Garten. In der Badi wartet das Schwimmbecken wo wir uns angenehm abkühlen können.

Damit wir diese Tage unbeschwert geniessen können, sind nicht nur Sonnenbrille, Sonnenhut und genügend zu Trinken unerlässlich, sondern auch ein guter Sonnenschutz und Feuchtigkeitspflege am Abend.

Mit unsere Sonnenlinie von Unicosmed haben wir für alle den passenden Schutz und beste Pflege nach einem Tag an der Sonne. Fragen Sie nach, wir beraten Sie gerne.

04.05.2022

StoppSturz

Sicher zu Fuss unterwegs

Der Kanton Bern führt im Mai die StoppSturz-Kampagne durch. Es geht darum, zu ermitteln, wo vor allem bei Menschen über 65 Jahren Sturzrisiken liegen und diese wenn möglich zu eliminieren.

  • Sind Sie in den letzten 12 Monaten gestürzt?
  • Fühlen Sie sich unsicher beim Gehen oder Stehen?
  • Haben Sie Angst zu stürzen?

Wenn Sie auf eine oder mehrere dieser Fragen mit JA anworten, versuchen wir, dem Problem auf den Grund zu gehen. 

Unsere Apotheke gehört in dieser Kampagne zu einer von 5 Pilotapotheken im Kanton Bern, welche vertieft auf Sie eingehen und Sie beraten. Melden Sie sich bei Interesse bei uns.

StoppSturz

 

04.05.2022

Payot

neue Pflege für Körper und Hände

Payot hat eine wunderschöne Linie kreiert. Sie verspricht zarte, geschmeidige Haut mit zarten Duftnoten.

Payot Crème mains Velours: Die geschmeidige Creme zieht sofort ein und macht die Hände samtig zart. Mit dem Duft von Lotusblüten und Zeder.

Payot Granite Exfoliant Corps Peeling: Es ist ein sanftes Körper-Peeling mit Mikrokristallen aus Rosenquarz. Die Haut erhält neue Leuchtkraft und wird geschmeidig. Mit dem Duft von Jasmin und weissem Moschus.

Payot Soin nettoyant mains: Dies ist eine rückfettende, seifenfreie Reinigung für die Hände, um Unreinheiten sicher zu entfernen. Gibt wunderbar zarte und geschmeidige Hände.

Payot Bougie harmonisante: Die Duftkerze entspannt mit den himmlischen Noten von Jasmin und Moschus. Tauchen Sie ein in eine sanfte und gelassene Atmosphäre. 

23.03.2022

Leiden Sie unter Heuschnupfen?

Das sollten Sie beachten

Jetzt ist er da, der lang ersehnte Frühling. Die Temperaturen steigen fast täglich und bringen uns diese Woche gar bis zu ungewöhnlich hohen 19 bis 20 Grad.

Sosehr wir den Frühling auch her wünschen, gibt es viele, die ab dieser Zeit unter Pollenallergien leiden. Frühblüher wie Hasel und Birke sorgen für Niess-Attacken, fliessende Nase und tränende Augen. Bald folgen auch Gräser, Ampfer, Beifuss und andere Pollen, die uns das Leben schwer machen können.

Was können Allergiker tun, damit sie weniger leiden?

  • Lüften Sie die Wohnung erst spätabends - die Pollen fliegen vor allem zwischen 5 Uhr früh und 21 Uhr abends. Bei Regenwetter warten Sie 15 Minuten, bevor Sie das Fenster öffnen. Der Regen wirbelt die Pollen zu Beginn auf.
  • Tragen Sie eine Sonnenbrille. Diese schützt nicht nur vor Sonnenstrahlen, sondern auch vor Pollen, die Ihre Augen reizen können.
  • Hängen Sie frisch gewaschene Wäsche nicht draussen auf.
  • Legen Sie getragene Kleider abends nicht im Schlafzimmer ab.
  • Waschen Sie abends die Haare, um die Pollen auszuspülen.
  • Beachten Sie den Pollenkalender, um zu sehen, welche Pollen fliegen und wie hoch die Belastung ist.

Zur Linderung von allergischen Beschwerden gibt es Antihistaminika in Tablettenform, Nasensprays und Augentropfen. Wir beraten Sie bei uns in der Apotheke individuell und persönlich.

Ihr Team der Apotheke Dr. Lanz